Bist du COOL genug für ein HEISSE HOBBY

So lautet der neue Slogan der Feuerwehr Obergroßau, um neue Mitglieder zu werben.  Deine Aufgabe ist  bei uns sehr umfangreich: Du löscht Brände-  vom Kleinfeuer bis zum Großbrand, rettest Menschen aus gefährlichen oder sogar lebensbedrohlichen Situationen. Du verhinderst, dass chemische Gefahrstoffe die Umwelt schädigen und bist zusätzlich noch im Katastrophenschutz tätig, wenn es darum geht, Deiche, Bäche und Grundwasser zu schützen. Die Arbeit ist immer abwechslungsreich und wird auch nicht so schnell langweilig.

Gemeinsam an das Ziel kommen! Kameradschaft steht bei unserer Feuerwehr an vorderster Stelle.

Was aber die wenigsten Leute wissen: Die meisten Feuerwehren in Österreich sind freiwillige Feuerwehren. In den großen Städten wie Graz und Lebring arbeiten hauptamtliche Kräfte in den Feuerwehren, in kleineren Städten und auf dem Land tun sie diese Arbeit freiwillig ohne Bezahlung. So auch in Obergroßau.

Mitmachen kann jeder ab 16 Jahren. Wer noch zu jung ist, der ist bei der Jugendfeuerwehr genau richtig. Dort kann man schon ab zehn Jahren mitmachen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Alles was ihr Wissen müsst, wird euch beigebracht.

Die aktive Mitgliedschaft in einer freiwilligen Feuerwehr bedeutet für euch unter anderem, euren Mitmenschen zu helfen, eine sehr interessante Freizeitbeschäftigung zu haben, viel Abwechslung, und viel Technik. Außerdem wird Kameradschaft bei der Feuerwehr großgeschrieben. Es werden Ausflüge gemacht, es gibt Wettkämpfe mit viel Action und Spaß und alles was dazu gehört.

Na, seid ihr heiß auf dieses spannende Hobby? Dann runter vom Sofa und rein in die Feuerwehr!

Meldet euch einfach bei OBI Michael Papadi oder seinem Stellvertreter HBI Markus Haupt und tretet ein!

Oder ihr nehmt erst einmal an einer Übung teil, um euch ein Bild von uns und der Arbeit zu machen.

Wir freuen uns auf euch!

Abschlussübung der GAB II im Jahr 2016

Hier wird ein Löschangriff auf ein Brandobjekt in der Feuerwehrschule in Lebring simuliert. Dies dient zur Übung zum Aufbau einer Wasserversorgung und denn direkten Angriff des Brandherdes .

Der Hauptschwerpunkt von den Einsätzen der Freiwilligen Feuerwehr Obergroßau liegt bei den Verkehrsunfällen. Da die A2 Südautobahn direkt durch unser Einsatzgebiet führt werden wir da sehr oft hin Alarmiert. Da die Technik der verunfallten PKW´s immer weiterentwickelt wird gehen die Unfälle zum Glück meist recht Glimpflich aus .

Imagefilm des Landesfeuerwehrverband Steiermark