Schwerer Verkehrsunfall

Datum: 11. August 2014 
Alarmzeit: 20:56 Uhr 
Alarmierungsart: SMS Alarmierung 
Dauer: 2 Stunden 4 Minuten 
Art: Verkehrsunfall  
Einsatzort: Sinabelkirchen 
Einsatzleiter: FF-Sinabelkirchen 
Mannschaftsstärke: Insgesamt rund 70 Mann 
Fahrzeuge: LFA-B , MTF-A  
Weitere Kräfte: FF Gleisdorf , FF Sinabelkirchen , FF Untergroßau , Notarzt , Polizei , Rotes Kreuz , Straßenmeisterei  


Einsatzbericht:

Einsatzort: B65 Gleisdorfer Bundesstraße in Sinabelkirchen bei der neuen Brücke. Ein PKW mit 5 Insassen hat die Baustellen absicherung übersehen und ist in den Ilzbach gestürzt. Mehrerer Personen waren im Fahrzeug eingeklemmt und mussten befreit werden. Für 2 Personen kam jedoch jede Hilfe zu spät, alle Wiederbelebungsveruche schlugen fehl. 3 weitere Personen wurden unbestimmten Grades verletzt und in die umliegenden Spitäler gebracht.

Tätigkeiten: Mithilfe bei der Rettung der Personen aus dem Fahrzeug, Absichern der Unfallstelle

Eingesetzte Kräfte: FF Obergrossau mit LFA-B und MTF, FF Untergrossau, FF Sinabelkirchen und die FF Gleisdorf mit insgesamt rund 70 Mann, 3x Rettung, 2x Notarzt, Polizei, Straßenmeisterei