T03 Verkehrsunfall A2

Datum: 9. Dezember 2017 
Alarmzeit: 22:02 Uhr 
Alarmierungsart: Sirenenalarm, SMS Alarmierung 
Dauer: 1 Stunde 43 Minuten 
Einsatzort: A2 Fahrtrichtung Wien 
Einsatzleiter: FF Untergrossau 
Mannschaftsstärke: 14 
Fahrzeuge: HLF1 , MTF-A  
Weitere Kräfte: Abschleppunternehmen , Asfinag , FF Sinabelkirchen , FF Untergroßau , Mienenentschärfungsdienst , Polizei , Rotes Kreuz  


Einsatzbericht:

Dieses mal wurden die Freiwillige Feuerwehr Obergrossau mittels Sirenen Alarm und SMS zu einem Verkehrsunfall auf der A2 in Fahrtrichtung Wien höhe Parklplatz Hochenegg alarmiert.

Aus ungeklärter Ursache fuhr ein PKW einem Kleinbus auf und kam in weiterer Folge auf der ersten Fahrspur zu stehen. Der Kleinbus kam einige meter weiter vorne auf dem Pannenstreifen zum stehen.

Unsere Tätigkeiten waren Absichern der Unfallstelle, Ausleuchten der Einsatzstelle und die versorgung der Verkletzten Person bis zum eintreffen des Roten Kreuzes und mithilfe bei der Bergung der Unfallfahrzeuge.

 

Fotos FF-Obergrossau / FF-Untergrossau