T10 Verkehrsunfall

Datum: 7. Oktober 2018 
Alarmzeit: 16:37 Uhr 
Alarmierungsart: Sirenenalarm, SMS, SMS Alarmierung 
Dauer: 1 Stunde 23 Minuten 
Art: Technischer Einsatz  
Einsatzort: A2 Fahrtrichtung Graz 
Einsatzleiter: FF- Obergroßau 
Mannschaftsstärke: 12 
Fahrzeuge: HLF1 , MTF-A  
Weitere Kräfte: Asfinag , FF Sinabelkirchen , FF Untergroßau , Notarzt , Polizei , Rettung , Rettungshubschrauber , Rotes Kreuz  


Einsatzbericht:

Heute am 07.10.2018 wurde die Freiwillige Feuerwehr Obergrossau zu einem Schweren Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf die A2 in Fahrtrichtung Klagenfurt zwischen Sinabelkirchen und der Raststation Arnwiesen alarmiert. Ein PKW Lenker ist aus unbekannter Ursache mit seinem Cabrio von der Fahrbahn abgekommen und konnte sein Fahrzeug nicht mehr selbst befreien. Nach erfolgter gemeinsamer Menschenrettung wurde das Unfallopfer dem Rettungshubschrauber übergeben. Nachdem wir die Fahrbahn gereinigt hatten konnte die Sperre der A2 wieder aufgehoben werden. Nach rund einer Stunde konnten wir wieder in das Rüsthaus einrücken und die Einsatzbereitschaft wieder herstellen!