Technik Training mit Stefan Ofner

Am Sonntag den 2. September buchten wir Stefan Ofner für einen Trainingstag in Obergrossau! Eine Gruppe von 15 Kameraden unserer Wehr nahm dieses sensationelle Fortbildungsseminar wahr.

Mit Beginn um 7.30 Uhr starteten wir schon früh morgens mit einem etwa zweistündigen Theorieteil über „Moderne Fahrzeug- und Rettungstechniken“! Die Familie BIO Amplatz stellten uns dazu ihren Seminarraum zur Verfügung – ein herzliches Dankeschön dafür! Danach wurde das gelernte anhand zweier Übungsautos in die Praxis umgesetzt und geübt. Dabei ging es immer um eine patientengerechte Personenrettung aus verunfallten Fahrzeugen bei denen wir die verschiedensten Szenarien nachstellten. Am Ende des Tages konnte das erlernte bei einer Abschlussübung unter Beweis gestellt werden! Unsere Mannschaft schlug sich dabei hervorragend und zeichnete sich – so Trainer Stefan Ofner – „durch die besondere Ruhe und das professionell routinierte arbeiten ohne Hektik“ aus.

Als überdachten Übungsplatz durften wir die Halle vom Peugeot Autohaus Richard Wilfling in Obergrossau nutzen – auch dafür ein großes Dankeschön!

Das Feedback der Mannschaft im Zuge der Abschlussbesprechung spiegelte die Begeisterung wieder. Wir lernten dabei viele neue Rettungstechniken die wir im Alltag bei technischen Einsätzen in die Praxis umsetzen können und bestimmt auch werden.

Da die Einsatzhäufigkeit von Verkehrsunfällen auf der A2 Südautobahn sowie der B65 nicht weniger wird, war dieses Intensiv-Training für die FF Obergrossau besonders wichtig, frei nach dem Motto „Lernen (üben) ist wie Rudern gegen den Strom. Hört man damit auf, treibt man zurück.“

Fotoalbum des Technik Trainings

Die Fotos des Technik Trainings findet ihr auf unserer Facebookseite.

Add Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

fünf × fünf =